Loading

MakerBot Print is our newest print-prepration software, which supports native CAD files and STL assemblies,
allows you to interact with all your printers via the Cloud, and many other exciting new features.

Download Now

Report as inappropriate

Ich lagere meine PLA Rollen in großen luftdichten Plastikboxen mit Deckel. Dort hinein werfe ich auch immer die kleine Silikatpäckchen aus den Verpackungen. Allerdings hatte ich das Gefühl das reicht mir nicht und habe vom Discounter ein paar Packungen Reis (im Kochbeutel) gekauft und einfach mit in die Kisten geworfen. Reis soll sich ja sehr gut zum trocknen von Elektronik eignen, also warum nicht auch PLA?

Ich bin mir nicht absolut sicher ob das einen Vorteil bringt (hab aber ein gutes Gefühl dabei) - aber kann auch keinerlei Nachteil erkennen. Daher stelle ich meine Idee hiermit vor und zur Diskussion. Entweder ists Blödsinn oder ihr findet die Idee interessant.

Feedback?