Loading

MakerBot Print is our newest print-prepration software, which supports native CAD files and STL assemblies,
allows you to interact with all your printers via the Cloud, and many other exciting new features.

Download Now

Report as inappropriate

Servus.

Erst mal danke für dein Projekt.
Ich habe den Drucker nachgebaut und er funktioniert soweit auch, aber ich kann ihn nicht sauber bei den Standard Einstellung 150 mm/s bewegen. Der Drucker verliert immer auf der Y Achse Steps. Erst bei <140 besten 135mm/s ist ein sicherer Betrieb möglich.
Ich bin etwas enttäuscht was die Geschwindigkeit angeht, weil selbst mein alter BQ I3 konnte sich schneller „sauber“ bewegen. Im Druckbetrieb sind dort Positionierungen mit 180mm/s möglich wenn die Teile nicht Zu groß/ schwer sind. Darum hatte ich den Cube gebaut…
Es werden Motoren mit 59N benutzt. 24V der Strom, ist auf 1A eingestellt DRV8825. 1/32 Steps
Die Motoren werden ca. handwarm. Ich denke das ist OK.
Zuerst hatte ich IGUS Lager auf den X/Y Achsen. Aber die werden durch die Druckteile gequetscht. Sie waren dann nicht sehr leichtgängig, aber langsamer musste ich deswegen auch nicht drucken als mit den oben genannte Werte.
Testweise wurde auch mal andere Motoren verwendet. Genau das gleiche.
Mit der Riemenspannung hab ich natürlich schon experimentiert, aber das scheint nicht das Problem zu sein.
Hat da noch jemand eine Idee wie ich den Drucker schneller bekomme?

Vielen Dank und Gruß
Sebastian

Edit:
Ich hab die X/Y Treiber auf 1/16 gejumpert und die Steps halbiert.
Jetzt kann ich die Feeds auch verdoppeln.